Juni
19
2006
16:59
Kategorie:
Post Meta:

Le Stoiber

3 Jahre Gefängnis für die Verletzung religiöser Gefühle fordert Ede Stoiber. Als Aufmacher hierfür wird natürlich der Streit um die Mohammed-Karikaturen und deren Auswirkungen genutzt.

[Ironie-Modus] Neben anderen Schwerverbrechern wie Raubkopierern sollen nun also auch Gotteslästerer ins Gefängnis gehen… [/Ironie-Modus]

So langsam geht mein Verständnis für die Kleinkriminalpolitik flöten. Ich verstehe die moralischen Aspekte und es gibt sicherlich genügend Gründe die dafür sprechen, die Meinung anderer nicht mit Füßen zu treten. Doch ist Gefängnisstrafe nicht ein wenig zu hoch gegriffen? Die bisherigen Geld‑ und Freiheitsstrafen hierfür sind ja wirklich noch berechtigt, allein schon aus moralischer Sicht, aber müssen wir wirklich Gotteslästerer, Filesharer, Vergewaltiger und Mörder in einen Topf/Zelle stecken?

Link zum Artikel

« Teures bloggen
Vampir-Ladegerät »
 
Juni
19
2006
19:27

Warum läuft Ede eigentlich noch frei herum?

Schreibe einen Kommentar!