schreibtisch.jpg

Stöckchen um Stöckchen fliegen durch die Blogosphäre. Diesmal soll der Schreibtisch geknippst werden. Hier also das Resultat. Nicht schön, nicht aufgeräumt, beladen, aber man kann produktiv arbeiten (wenn man ein paar Sachen wegräumt…) :-)

Update:

Das Stöckchen wird weitergereicht an: die liebe Rozi, den Herrn Zero und Jojo. Bin mal gespannt, wie ihr arbeitet/surft/bloggt (besonders auf die Wacoms bin ich gespannt)!

(6 Kommentare)
Dezember
22
2006
11:27

Wäre definitv zu wenig platz für mich 🙂

Ich brauch viel Abstand zwischen Tischanfang und Tastatur (ich leg mich förmlich auf den Tisch 🙂

Dezember
22
2006
13:36

wie geht denn das Stöckchen weiter?

Dezember
22
2006
14:48

@Daniel: Ja, größer wünschte ich ihn mir auch. Gerade für Ausarbeitungen für die Uni, wo ich gut und gerne 1–2 Hefter und ein Buch liegen haben und gleichzeitig im PDF-Skript suchen muss. Leider geht nur eins, entweder Schreibarbeit oder Computer-Recherche…

@Rozana:
Oh stimmt, irgendwas hab ich natürlich wieder vergessen. Wird sofort geupdated!

Dezember
22
2006
16:13

[…] Gestern erst, bewirft man mich mit digitalen Schneebällen und heut gehts mit Desktops weiter. Ich als Trendhure muss da glatt mitmachen. […]

Dezember
27
2006
15:04

[…] Andreas hat es vorgegeben, ich füge mich. [Inklusive meinem neuen Baby.] […]

Januar
19
2007
14:10

[…] Das Arbeitsplatz‑, aka Desktop-stöckchen von Andreas endlich mal entstaubt und an Marcus, Nadini, Axel und Christine weitergeworfen. Tag: stöckchen […]

Schreibe einen Kommentar!