Februar
22
2008
10:48
Kategorie:
Post Meta:

Wie ich gestern lesen musste, hat sich nach del.icio.us und Wikipedia nun auch Flickr dazu entschlossen, ausgehende Links mit einem rel="nofollow" auszustatten. Wenn also Flickr keine Linklove mehr schenkt, sollte man dies auch nicht mehr tun, denn Flickr hat sowieso einen ausreichend hohen PageRank.

Als Lösung habe ich mal wieder ein kleines Plugin für WordPress geschrieben, dass alle ausgehenden Links an flickr.com mit einem rel="nofollow" Attribut versieht.

Da Links zu Flickr-Bildern oftmals auch in Verbindung mit dem tollen Lightbox Bildbetrachter verwendet werden und dies ebenfalls das rel-Attribut nutzt, wird das rel-Attribut durch das Plugin lediglich um den nofollow-Parameter ergänzt (bspw: rel="nofollow lightbox[meinalbum]") und nicht vollkommen überschrieben. Lightbox funktioniert also weiterhin. Dies betrifft aber nicht nur Lightbox-Parameter im rel-Attribut, das Plugin lässt sämtliche rel-Parameter bestehen und ergänzt diese nur um nofollow.

Installation:

Die im Zip-File enthaltene flickr-nofollow.php ins Plugin-Verzeichnis von WordPress (../wp-content/plugins/) hochladen und in WordPress unter "Plugins" aktivieren. Ab jetzt werden sämtlich Flickr-Links ge-nofollowed…

flickr-nofollow 1.0.0

via Sansegundo

« Hund stresst Katze
Der Kölner Dom im Panorama »
 
Februar
22
2008
12:00
März
15
2008
01:21

― in sachen no follow und follow hätt ich da noch was:…. ich suche ein script, dass fremde websites durchgräbt und mir anschließend sagt wieviele unterseiten existieren… software geht auch 🙂

März
21
2008
13:06

[…] für die Suchmaschinenoptimierung. Zwar wurden die Möglichkeiten durch aktivieren von Nofollow in den Fotoalben und den Kommentaren dieser etwas eingeschränkt, dennoch stehen noch […]

April
4
2008
00:46

[…] erstmal alles einheimsen und dann weglaufen! Wer viel nach Flickr verlinkt, für den könnte dieses Plugin hilfreich […]

Juli
18
2009
03:27

[…] erstmal alles einheimsen und dann weglaufen! Wer viel nach Flickr verlinkt, für den könnte dieses Plugin hilfreich […]

Schreibe einen Kommentar!