September
1
2008
15:59
Kategorie:
Post Meta:

Manchmal hat es einfach etwas für sich, einen halbwegs besuchten Blog zu haben! Mir wurde vor geraumer Zeit angeboten, ein Fotoprodukt der Firma ifolor kostenlos zu testen, evtl. zu reviewen und meinen Besuchern einen Gutschein-Code dafür anzubieten.

Es handelte sich dabei um das PhotoPoster im Format 50 × 35cm zum Preis von 6,95 €. Meiner Meinung nach müsste das PhotoPoster aber eigentlich vielmehr PhotoPoster Collage heißen, denn was ausbelichtet wird, ist kein großer Abzug EINES Fotos, sondern eine Collage von 11–15 Bildern.

Erzeugt wird die Collage mittels eines Online-Generators, bei dem man zunächst die Stilrichtung (classic oder fun) und danach das Format (Hoch‑ oder Querformat) auswählt. Im Classic-Stil werden die Fotos geradlinig angeordnet, wohingegen die Fotos im Fun-Stil etwas gedreht und versetzt platziert werden.

Daraus ergibt sich auch die unterschiedliche Anzahl der im Layout zu platzierenden Fotos.

  • Classic Hochformat: 15 Fotos
  • Classic Querformat: 13 Fotos
  • Fun Hochformat: 12 Fotos
  • Fun Querformat: 11 Fotos

Nachdem die Fotos hochgeladen wurden, können sie in die Zellen des gewählten Layouts hereingezogen werden. Die Zellen werden dabei immer komplett gefüllt. Zieht man also bspw. ein Querformat-Foto in eine Hochformat-Zelle, wird das Foto links und rechts beschnitten dargestellt.

Zusätzlich lässt sich noch ein Text in das Poster integrieren. Die Wahl der Schriftart, –größe und –farbe ist hierbei auf eine Vorauswahl von ifolor beschränkt (12 Schriften, 19 Farben).

Ich habe mir zum Testen eine Collage aus einer Auswahl meiner Graz-Bilder erstellen und zuschicken lassen. Das Poster kam sehr gut verpackt in stabilem Karton binnen ein paar Werktagen bei mir an, die angegebene Lieferzeit von 3–5 Tagen wurde nicht überschritten. Das Papier hat die für ein Poster nötige Stärke (200g/m², seidenmatt), so dass es im rauhen Alltag an der Wand – wer kennt nicht das liebgewonnene aber zerknitterte Poster aus der Bravo – problemlos standhält. Man hat also auch längere Zeit etwas vom PhotoPoster, selbst wenn der harte Winterwind durch’s Zimmer weht!

Die Druckqualität ist nicht überragend, für den Preis aber alles andere als mittelmäßig. Im Großen und Ganzen darf man ifolor auch keine hohen Qualitätsanforderungen stellen, die Klientel ist einfach eine andere und das macht sich auch deutlich in den Preisen bemerkbar. Für 6,95 € bekommt man eine schöne Collage in guter Qualität geliefert. Dass ambitionierte Fotografen lieber selbst die Collage erstellen und nur Ausbelichter mit entsprechendem Farbmanagementsystem und angebotenem SoftProof nutzen wollen, ist klar, aber hiermit sei nochmals betont: ifolor bedient eher den „Alltags-Knippser“ und nimmt allen, die sich nicht mit Collagen-Erstellung und Co befassen wollen, ein großes Stück Arbeit ab. Das PhotoPoster zeigt sich in meinen Augen als ideales Geschenk zur Erinnerung an schöne Momente (sofern man diese in max. 15 Bilder fassen kann…).

Den Aktions-Code im Wert von 6,95 € möchte ich natürlich nicht vorenthalten. Er lautet IFOLORPOTR und gilt für alle Neukunden von ifolor. Für günstige Versandkosten von 4,95 € kann sich also jeder selbst ein Bild vom PhotoPoster machen. ifolor bietet natürlich auch noch weitere Foto-Produkte an, so bspw. diverse Foto-Bücher, Postkarten und auch Kalender.

Zum ifolor PhotoPoster

« Wieder zurück im Lande
Video-Workshop: Farbmanagement »
 

Schreibe einen Kommentar!