September
11
2006
10:20
Kategorie:
Post Meta:

Microsoft Access

Argh! Habe gerade herausfinden müssen, dass Microsoft Access andere Wildcards in SQL-Statements nutzt, als es der Standard vorgibt. Während in SQL "%" und "_" genutzt werden, setzt Microsoft das übliche "*" und "?" ein… Kein wirklich großes Problem, wenn man das denn mal weiß!

Konsequenz bei mir: ein speziell über's Wochenende laufender Datenbankabgleich mit ca. 3 Mio Datensätzen ist einfach mal hängengeblieben und hat mich dann heute unnötig Zeit gekostet um die Lösung zu finden. Ich geh jetzt erstmal 'nen Kaffee trinken…

« Gruscheln, gruscheln und nochmals gruscheln
It’s showtime »
 

Schreibe einen Kommentar!