März
25
2008
00:44
Kategorie:
Post Meta:

Kaum gibt es Beispielbilder folgt schon der erste (herstellerunabhängige) Review mit Video! CameraLabs.com hat mal wieder ein sehr schönes Video-Review erstellt und präsentiert die Details der Kameras in der Praxis.

Es ist immer wieder schön Kompaktkameras auch einmal in der Hand und bei der Anwendung sehen zu können, statt lediglich Fotos von und mit der Kamera. Dabei werden nicht unwichtige Facts wie Auslöseverzögerung, Anschaltzeit und Menübedienung – also die die Praxis dominierenden Features – deutlich. Insbesondere die gute Reaktionszeit im Wiedergabemodus gefällt mir doch sehr. Alles in allem also eher ein Review über die Praktikabilität der FX35, denn über die Qualität der Bilder.

Abgerundet wird das Ganze durch ein schriftliches Review. Leider geht die Navigation (die pinken Tabs/Reiter) etwas unter, also Augen auf beim Review, da steht noch eine Ganze Menge über die Kamera! Auch Bildvergleiche mit dem Vorgänger der FX33 und der F30 von Fujifilm werden angestellt. Leider schneidet die FX35 nicht ganz so gut ab, aber das scheinbar nur in meinen Augen. CameraLabs vergibt ein „Highly Recommended“ und 16⁄20 Punkten bei der Bildqualität. Für alle, die anderer Meinung sind, werden entsprechende Alternativen genannt.

Update

Ich habe gerade gesehen, dass der Vergleich mit der FinePix F30 doch sehr hinkt! Die F30 hat mit 6MPix lediglich eine fast halb so große Auflösung und das sogar auf einem größeren Sensor als die FX35! Dieser Sensor ist dann natürlich Fuji-like gleich noch ein SuperCCD, hat also auch eine Menge Vorteile. Die beiden Kameras zu vergleichen ist also mehr als unfair und erklärt auch den Detailreichtum der F30 gegenüber der FX35.

Urteilt selbst!

Panasonic Lumix DMC-FX35 review

PS: Irgendwie steh‘ ich auf den britischen Akzent vom CameraLabs-Guy, aber hey „that’s not an accent it’s actually the way you pronounce it correctly“…

« Beispielbilder der Panasonic Lumix DMC-FX35
Nikon D300 vs. Panasonic Lumix DMC-FX35 »
 
März
30
2008
22:18

Ralle

Hallo

Ist die Kamera was? Lege viel wert auf das Filmen und auf gute Bilder!
Hat ja ne gute Videoauflösung oder?? Besser als bei jeder anderer? 4 : 3 ist meine Glotze!
Außerdem ist sie sehr flach was für mich auch wichtig ist!
Es wird aber meisten schlecht von der FX 35 geredet!
Mir wurde immer geraten in den Forums die FujiFilm FinePix 47 fd zu kaufen. Aber irgendwie habe ich das Gefühl das die Lumix besser ist!!!

März
30
2008
22:26

Also wenn Du wirklich Wert auf die Qualität legst, ist die FX35 – und generell superkompakte Kameras – nicht unbedingt die beste Wahl. Ansonsten ist die HD-Auflösung so gut wie nur bei den neuen Modellen von Panasonic zu finden. Es lohnt sich also auch, andere Modelle wie die TZ5 anzuschauen. Die ist zwar etwas weniger flach, hat dafür aber auch wesentlich mehr Zoom, eine bessere Bildqualität und auch HD-Videos. Als Ersatz für eine Videokamera wird das aber nicht taugen. Die FinePix 47fd dürfte eine wesentlich bessere Bildqualität haben, da der Sensor wesentlich größer ist. Ansonsten ist sie aber nicht mit der FX35 vergleichbar. Weniger Weitwinkel und nur 640*480px Videos. Du musst für Dich abwägen, was Dir wichtiger ist. Mir ist die Kompaktheit und der Weitwinkel am Wichtigsten, deshalb wird es bei mir die FX35 werden. Ginge es mir um Qualität bei Bildern und Video, wäre die FX35 schon längst ausgeschieden.

April
5
2008
15:32

Hallo

Das nenne ich mal eine Antwort bzw. Beratung.
Du bist der erste der wirklich was gescheites schreibt. Nicht nur so ein Zeug wie, das musst du selber wissen oder musst die Test´s durchschauen!!!

Also, was mir wichtig ist: –Auch der Weitwinkel wie bei dir! –Die Flachheit „Bis ca 24 mm“ –Video –Zoom ist mir nicht so wichtig, max 3* –schöne Bilder (nicht alles verschwommen z.B. wenn auch einmal nicht so gute Lichtverhältnisse sind wie z.B. im Haus oder so!! –Bildstabilisator „ohne ist einfach scheiße“ –und vor allem das das Preis – Leistungsverhältnis passt! Ich gebe gerne 350 Euro aus, wenn das Gerät auch das Wert ist was es kostet!!!!!!!!!!!!!!

mfg

April
5
2008
15:40

Gern geschehen, ich kenn das Problem ja selbst und der Tipp, sich selbst zu informieren, ist einfach nie hilfreich.

Zurück zum Thema: Leider passt nur 1 Punkt nicht ganz so gut zur FX35. Die Bildqualität. Ansonsten ist die FX35 wie gemacht für Dich. Ich kann Dir eigentlich nur raten, Dir nochmal die Bilder der FX35 anzuschauen, so schlecht ist die Qualität nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass man sich Bilder einfach nicht in 1 : 1 anschaut. Eine Kompaktkamera kann leider keine guten A3-Ausdrucke liefern, dafür siegt sie aber in allen anderen Punkten ggü einer größeren Digicam.

Vielleicht wird die bald kommende FX500 etwas besser in puncto Bildqualität. Die hat dann sogar noch ein größeres Display, das zudem noch ein Touchscreen ist. Es bleibt abzuwarten, die Kamera kommt erst im Mai und kostet einen Tick mehr als die FX35.

April
28
2008
09:16

Tom

Hallo, ich interessiere mich auch stark für die FX35. Der Weitwinkel und die kompakte Bauweise sind schon beeindruckend. Auch wenn ich mir die Testbilder ansehe, finde ich die Qualität mehr als ausreichend für die Kompaktheit. Im Vergleich mit der IXUS 70 sind die Bilder 1000mal besser! Die Ixus hat mich doch schwer enttäuscht.
Grüße

April
28
2008
11:36

Sehe ich genauso Tom. Wenn ich Ende der Woche von meinem Kurztrip nach Graz zurückkomme, wird es dann auch praxisnahe Beispielbilder von mir geben.

April
29
2008
15:26

Hallo

Hat schon jemand von Euch Erfahrungen gesammelt von der Fuji F100fd!
Wird von vielen Empfhohlen!!!!!!!

mfg Ralle

Schreibe einen Kommentar!