September
21
2006
11:02
Kategorie:
Post Meta:

Lebkuchen

Es ist mal wieder so weit. Heute in exakt 95 Tagen (was übrigens mehr als einem Vierteljahr entspricht) ist Heiligabend und was liegt da näher als gleich wieder die Lebkuchen‑, Printen‑ und Kipferlproduktion anzuschmeißen und die Läden damit auszustatten? Alles, aber auch wirklich alles!!! Denn genauso wie es Tradition ist, die Weihnachtsgebäckproduktion kurz nach Ende der Ostersaison einzuläuten, ist es Tradition und quasi auch PFLICHT sich darüber als Endverbraucher aufzuregen. Und das auch wenn man selbst gerne die eine oder andere Köstlichkeit schon deutlich vor dem Fest verzehrt…

Ich geb es ja zu, den einen oder anderen Lebkuchen könnte ich auch ohne weihnachtliche Stimmung verdrücken, aber muss das alles so weihnachtlich aufgemacht sein? Diese ganzen roten Verpackungen die einem kurz nach dem teuren Sommerurlaub suggerieren "Denk dran, Du musst noch Weihnachtsgeschenke besorgen" müssen doch nicht sein. Ich vergesse das schon nicht, versprochen. Stattdessen wären etwas neutralere Verpackungen doch angebracht, immerhin flaniert halb Frankfurt sonnengebräunt bei blauem, wolkenlosem Himmel kurzärmelig über die Zeil…

« Ich bin der Pimpergott von Deutschland…
Überblick über die 4 GUIs von Windows Vista »
 

Schreibe einen Kommentar!