September
3
2008
21:07
Kategorie:
Post Meta:

Mit Foren verbindet mich eine gewisse Hass-Liebe. So unsagbar arrogant und unfreundlich manche Threads ausarten, so wahnsinnig toll ist doch manchmal der Mehrwert, den gewisse Threads hervorbringen. So fand ich heute abend einen sehr praktischen Beitrag im DSLR-Forum!

» Weiterlesen

September
1
2008
15:59
Kategorie:
Post Meta:

Manchmal hat es einfach etwas für sich, einen halbwegs besuchten Blog zu haben! Mir wurde vor geraumer Zeit angeboten, ein Fotoprodukt der Firma ifolor kostenlos zu testen, evtl. zu reviewen und meinen Besuchern einen Gutschein-Code dafür anzubieten.

Es handelte sich dabei um das PhotoPoster im Format 50 × 35cm zum Preis von 6,95 €. Meiner Meinung nach müsste das PhotoPoster aber eigentlich vielmehr PhotoPoster Collage heißen, denn was ausbelichtet wird, ist kein großer Abzug EINES Fotos, sondern eine Collage von 11–15 Bildern.

» Weiterlesen

August
27
2008
14:27
Kategorie:
Post Meta:

Deutschland und seine Zeitzone hat mich wieder!

Nach schlaflosem Rückflug, dementsprechend langem letzten Urlaubstag und einer mehr als halbtägigen Nacht bin ich wieder fit und relaxed. Wir sind gegen 21Uhr in New York losgeflogen und ca 7h später pünktlich um 11Uhr in Frankfurt gelandet. Wie bereits erwähnt, konnte ich trotz unendlicher Müdigkeit nicht mehr als eine handvoll Sekundenschlafeinheiten nehmen und habe mich dann dazu entschlossen, der deutschen Zeitzone entsprechend schlafen zu gehen. Also weitere 12h gewartet und dann letztendlich genüsslich 13h geschlafen. Was für eine Tortur…

» Weiterlesen

August
12
2008
17:20
Kategorie:
Post Meta:

Es ist soweit…

Der Urlaub kommt doch viel schneller als ich gedacht hatte und dabei liegt hier noch so viel offene Arbeit herum. Die Diplomarbeit wird fleißig bearbeitet, immerhin gilt es einen Abgabetermin einzuhalten um dann rechtzeitig zum 1. November in die Berufswelt einzusteigen. Also wird parallel in einer VM (virtuellen Maschine) der Linux-Kernel für TPM neu kompiliert, in der anderen TC-Software installiert und IRL (in real life) auf dem Bett das TPM-Konzept der TCG im Detail erforscht und nachgelesen.

Danach werden Klamotten und ganz wichtig die Foto-Ausrüstung gepackt, zum Abschluss des Abends gegrillt und Hochzeitsfotos begutachtet, um morgen nach einem Diplomandentreffen ein abschließendes Killswitch Engage Konzert (mit As Ⅰ Lay Dying als Vorband…) zu besuchen. Danach falle ich sicher zu Tode erschöpft ins Bett und höre trotz des Pfeifens in meinen Ohren hoffentlich den Wecker der meine Abreise zum Flughafen ankündigt.

An dieser Stelle sei nochmal erwähnt, dass man mich/uns während des 10-tägigen Aufenthalts in „US ‚n‘ A“ einigermaßen nachverfolgen kann. Wer also Langeweile hat oder aber einfach wissen will, wo ich mich herumtreibe und was für Fotos ich dabei mache, kann sich die Spionageanleitung gerne noch einmal im entsprechenden Post (USA-Trip 2008) durchlesen…

Zum Abschluss möchte ich noch ein sehr schönes Zitat aus meiner momentanen Diplomarbeitslektüre [Trusted Computing – Ein Weg zu neuen Sicherheitsarchitekturen; N. Pohlmann, H. Reimer] zum Besten geben:

Die Sensibilität für Sicherheitslücken oder für Angriffe entsteht eher durch negative
Erfahrungen als durch Wissen oder Prävention.

Herrlich! Treffend und vermutlich ganz sicher auch zukunftstauglich – leider. Ich verabschiede mich schon einmal an dieser Stelle in den Urlaub und hoffe, dass ihr mir treu bleibt 🙂

Juli
29
2008
11:50
Kategorie:
Post Meta:

Wie bereits versprochen gibt es nun Bilder vom Traffic Jam, einem lokalen Newcomer-Festival zwischen Darmstadt und Frankfurt.

Doch zwischen vielen Newcomern tummeln sich auch stets Headliner, die es in sich haben. Zum 10-jährigen Jubiläum hatte das TJ-Team große Gäste geladen. Die schwedischen Jungs der Death-Metal-Kombo Soilwork und die ungarischen Kollegen von ektomorf aus der Thrash-Metal-Ecke lieferten als Headliner beeindruckende Shows ab und wussten das Publikum zu beeindrucken. Die Campingkarten waren dementsprechend bereits im Voraus ausverkauft…

» Weiterlesen

Juli
22
2008
22:17
Kategorie:
Post Meta:

Panasonic betreibt mal wieder Modellpflege und kündigt eine Reihe neuer Versionen bereits bekannter und beliebter Kompaktkameramodelle für den August an. So präsentiert Panasonic noch vor der IFA und der photokina im August/September bereits 4 Monate nach Erscheinen der LUMIX DMC-FX35 den Nachfolger FX37.

» Weiterlesen

Juli
20
2008
20:05
Kategorie:
Post Meta:

Nachdem ich schon seit etwas längerem mit dem Tamron 17–50⁄2.8 XR Di Ⅱ LD absolut zufrieden bin, hat mich die Gier nach Lichtstärke gepackt und ich habe mir nun endlich ein Telezoom mit durchgängiger Lichtstärke von 2.8 bestellt.

Schon des öfteren habe ich mich nach einem Telezoom mit einem Brennweitenbereich von 70–200mm oder 70–300mm umgeschaut, aber jedes Mal wieder ob des Preises gezögert. Denn eigentlich standen für mich nur die tollen Canon Profi-Objektive mit dem im Namen zur Wahl. Insgesamt stehen vier 70–200mm Canon-Objektive zur Wahl. Lichtstärke 2.8 oder 4.0 und jeweils mit oder ohne IS (Bildstabilisator).

» Weiterlesen

Juli
20
2008
11:43
Kategorie:
Post Meta:


Größere Kartenansicht

to be visited

we are here at the moment

already visited

Juli
20
2008
11:42
Kategorie:
Post Meta:

Jetzt ist es endlich soweit! Der Urlaub für 2008 ist geplant, die Flugtickets gebucht, das Hotel reserviert… Kein Weg zurück!

Nachdem mein ursprünglich geplanter 3-Wochen-Roadtrip von Chicago nach Los Angeles entlang der Route 66 leider aus organisatorischen Gründen ins Wasser fallen muss, habe ich nun interessanten Ersatz gefunden.

» Weiterlesen

Juli
12
2008
10:52
Kategorie:
Post Meta:

Im letzten Post habe ich bereits die hervorragende Druckqualität vom Bonner Ausbelichter fotocommunity prints gelobt. Um jedoch eine pixelgenaue Ausbelichtung zu erhalten, ist es wichtig, einige Vorkehrungen zu treffen. Damit auch jeder Pixel des Ausgangsbildes auch auf dem ausbelichten Foto erscheint, muss das Foto dem entsprechenden Ausgabeformat angepasst werden.

In der Formatliste von fcprints sind glücklicherweise die genauen Ausmaße der Fotos angegeben. So ist ein 9 × 13 Foto eigentlich 8,5 × 12,7cm groß, sehr gut zu wissen! Von diesen Realmaßen muss nun noch eine maschinenbedingte Überlappung von 2–3 % an den Rändern berücksichtigt werden.

» Weiterlesen

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 39 40