Juni
16
2006
23:57
Kategorie:
Post Meta:

Angela Merkel Podcast

Die ersten 4 Podcasts der Bundeskanzlerin kosteten den Steuerzahler laut stern.de 26.000 €. Für die ersten vier Ausgaben war bislang keine Ausschreibung nötig, so dass die Agentur RCC dafür beauftragt wurde. Es wundert mich nicht, dass einer der Beteiligten dieser Agentur gleichzeitig der Biograf der Kanzlerin – namentlich Wolfgang Stock – ist. Teure Freundschaftsdienste könnte man jetzt vermuten… Hoffentlich werden wir Blogger auch mal so kräftig eingeklüngelt bezahlt.

Artikel im Stern

Website der Bundeskanzlerin 

« Loveparade 2006
3 Jahre Gefängnis für die Verletzung von Gefühlen »
 
Juni
19
2006
11:26

Schreibe einen Kommentar!